48. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie (GPN)

15.02.–18.02.2017 • Wien/Österreich

Kongressdetails

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde!

Wir freuen uns, Sie alle nach Wien zur Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie einladen zu dürfen. Wir haben uns die Aufgabe gestellt, Ihnen eine ausgewogene Mischung aus wissenschaftlichen Highlights und klinischen Updates zu geben, wobei wir uns bewusst auf die Themen fokussieren, für die wir auch lokal im Sinne unserer Profilbildung stehen wollen.

In den vier Hauptthemen „Peritonealdialyse“, „Transplantation/Komplement“, „CKD-Epidemiologie“ und „Kinderurologie“ am Donnerstag und Freitag werden wir mit jeweils zwei Keynote-Speakern und drei freien Vorträgen etablierte und neuere Resultate aus der klinischen und experimentellen Forschung breit — und hoffentlich spannend — beleuchten.

In den beiden Sitzungen „New Meds for Old Diseases“ und „Papers, die unsere Welt verändern“ möchten wir gemeinsam mit ausgewählten Experten den Stand der Forschung und die Zukunft ungelöster klinischer Probleme erarbeiten! Ausgewählte Experten und Autoren werden Ihnen die — zumindest aus unserer Sicht — wichtigsten Forschungsergebnisse und Publikationen der pädiatrischen Nephrologie der letzten Jahre vorstellen.

Den Abschluss unseres Kongresses wird die Sitzung „Best of GPN“ bilden. Innerhalb von 70 Minuten werden die während der Tagung ausgewählten besten Poster kurz vorgetragen.

Begleitet wird der Kongress durch einen Teamkurs des KfH-Bildungszentrums, der die Zusammenarbeit in der Patientenbetreuung in spannende Fortbildung übersetzt.

Wir freuen uns, Sie in der unserer Meinung nach besten Stadt der Welt begrüßen zu dürfen.

Christoph Aufricht und das Wiener Team